DCF Analysen

DISCOUNTED CASH FLOW ANALYSEN

immobilienwertermittlung

werden von Institutionellen Investoren als Entscheidungsgrundlage zunehmend eingesetzt um Immobilieninvestitionen bewerten zu können. Mit DCF Methoden können nicht nur das Wachstum im Zeitablauf (holding period), sondern auch Faktoren wie Abschreibungen, Inflation, Instandhaltungen, Finanzierungskosten und Steuern explizit berücksichtigt werden.

Voraussetzung für die Durchführung solch detaillierter Analysen ist die Verfügbarkeit entsprechenden Datenmaterials. Neben subjektiven Einschätzungen lassen sich mathematische Modelle zur Prognose von Mieten und Zinsentwicklung heranziehen. Mit Sensitivitätsanalysen und dem Einsatz von Szenario Techniken lassen sich alternative Umweltentwicklungen antizipiern.

Die DCF Analyse eignet sich für Institutionelle Investoren und private Investoren gleichermaßen, um einen möglichen Immobilienwert unter dynamischen Gesichtspunkten, wie auch individuellen Investoren Anforderungen ab zu leiten.